Besuch der Toten Täler am 20.06.2010

Es waren zwar nur wenige Vereinsmitglieder, die sich am Treffpunkt in Kleinjena eingefunden hatten, bei schönem Wetter waren aber am Ende alle zufrieden mit dem, was sie gesehen hatten. Es waren zwar keine Fische, aber die Orchideen und verschiedene andere Pflanzen waren durchaus sehenswert.

10-06-20 Tote Täler

Unsere kleine Gruppe, Bild: A. Werner

Die Wiesen standen wieder in voller Blüte. Während im Vorjahr die Knabenkräuter dominierten, waren es diesmal die Händelwurze, aber auch verschiedene Ragwurze.

10-06-20a Tote Täler

Bienenragwurz

 

Nach dem Mittagessen im Gasthof “Zum Fässchen” Kleinjena warfen wir noch einen Blick in die ehemalige Grube Roßbach, ehe alle wieder nach Hause fuhren.

 

Archiv

2010