Auf der Suche nach Urwelkrebsen - Papitz 30.04.2016

An der diesjährigen Exkursion nahmen fünf Vereinsmitglieder und zwei Gäste des Vereins teil. Unter der bewährten Führung von Herrn Dr. Große ging es - gemeinsam mit Mitgliedern der DGHT-Regionalgruppe “Reptilia Halle” - insbesondere auf die Suche nach Urweltkrebsen.

16-04-30 Papitz1

Die Witterungsbedingungen dieses Jahres hatten ihre Entwicklung begünstigt, denn die temporären Gewässer waren ausreichend gefüllt. Es konnten sowohl Lepidurus apus (Bild unten) als auch Branchipus schaefferi gefunden werden. Diese Urzeitkrebse waren im Gegensatz zu den Vorjahren ausgesprochen häufig anzutreffen.

16-04-30 Papitz2

Aber auch Ringelnatter, Waldeidechse, Laubfrosch und Rotbauchunke konnten gezeigt werden. Selbstverständlich fanden wir auch einen Laubfrosch.

16-04-30 Papitz3

 

Archiv

2016