Feier zum 125. Vereinsjubiläum am 30.09.2017                                                                   

Die nahezu zweijährigen Vorbereitungen  zu unserem Vereinsjubiläum waren abgeschlossen, die Festschrift gedruckt und namhafte Referenten für die Vortragsveranstaltung gewonnen. Die Feier konnte beginnen.

Der Zoo Leipzig hatte uns zu sehr kulanten Preisen gestattet, die Räumlichkeiten im Verwaltungstrakt für die Vorträge des Tages zu nutzen. Die Abendveranstaltung durften wir dann im Aquarium des Zoo durchführen. Dem Zoo Leipzig soll für sein Entgegenkommen ganz herzlich gedankt werden.

Unsere Referenten im Einzelnen vorzustellen, hieße Eulen nach Athen zu tragen. Sie sind in der aquaristischen Szene bestens bekannt:

Dr. Stefan Hetz, Berlin:  Salmler – Einblicke in Biologie und Verhalten einer faszinierenden Fischgruppe
Frank Schäfer, Rodgau: Aktuelle Neuimporte – besondere  Seltenheiten und ausgesuchte Schönheiten
Ingo Seidel, Werneuchen: Fortpflanzungsstrategien bei Welsen

Die 120 bereitgestellten Stühle waren nahezu vollständig belegt. Nach einleitenden Worten des Vorsitzenden konnte unser Ehrenmitglied Prof. Dr. Dr. Günther Sterba begrüßt werden. Es hatte Anfragen gegeben, ob er denn wohl dabei sein werde. In der Pause nutzten einige Besucher die Gelegenheit, eines seiner Bücher signieren zu lassen.

k-17-09-30 01
k-17-09-30 01ak-17-09-30 02

Im Anschluss wurden die fünfzehn angemeldeten Vereine einzeln mit ihren jeweiligen Vorsitzenden oder Vertretern begrüßt. Danach berichtete der Vorsitzende knapp über die vergangenen fünfzehn Jahre seit dem letzten Jubiläum sowie über das eine oder andere Problem.
Die Grüße und Glückwünsche des Zoo Leipzig überbrachte der Senior-Kurator Fabian Schmidt, der uns auch vorher trefflich unterstützt hatte. Unser Partnerverein Aquarium-Terrariumverein Burglengenfeld aus der Oberpfalz war mit seinem Vorsitzenden Gerhard Kindl erschienen und wünschte uns alles Gute und übergab ein Präsent.

k-17-09-30 03k-17-09-30 04

Die Vereine Vallisneria Magdeburg und Roßmäßler-Vivarium Halle hatten wir zu deren 120. beziehungsweise 110. Vereinsjubiläum in jüngster Vergangenheit besucht und sie waren zum Gegenbesuch erschienen. Die Glückwünsche überbrachten ihre Vorsitzenden Detlef Constabel und Dr. Dieter Hohl.

k-17-09-30 05k-17-09-30 07

Andreas Müller war als Vertreter der Aquarienfreunde Zwickau - der Verein ist dem unseren nahezu gleichaltrig - erschienen. Auch unsere alten Freunde von den Aquarienfreunden Tegel waren mit ihrem Vorsitzenden Frank Lehmann zu uns gekommen.

k-17-09-30 06k-17-09-30 08

Die Glückwünsche seines Vereins Vallisneria Dessau 1911 überbrachte unser Freund Hans-Jürgen Kemmling samt einiger Wasserpflanzen. Mit dem Guppyclub Leipzig sind wir eng verbunden. Der Vorsitzende Peter Ulig überbrachte die Wünsche für eine erfolgreiche Zukunft.

k-17-09-30 09k-17-09-30 10

Der Verein Sagittaria 1910 Staßfurt mit seinem Vorsitzenden Lothar Krämer hatte sich als erster bei uns zur Teilnahme gemeldet. Er war mit einer großen Delegation erschienen. Auch die Freunde vom Roßmäßler Pegau mit ihrem Vorsitzenden Silvio Weide haben es sich nicht nehmen lassen, uns zu gratulieren.

k-17-09-30 11k-17-09-30 12

Die Freunde von Limnophila Altenburg wurden durch Andre Kahnt vertreten. Der Terrarienverein Roßmäßler Leipzig übergab uns passender Weise eine Patenschaftsurkunde über einen Schlammspringer im Zoo Leipzig.

k-17-09-30 13k-17-09-30 14
k-17-09-30 15

Horst Linke, bekannter Buchautor und Experte für Labyrinthfische und Zwergbuntbarsche, überbrachte seine persönlichen Wünsche sowie eines seiner Bücher als Geschenk.

Leider haben wir nicht von allen Gratulanten ein Bild und können es hier vorstellen. So ist uns unser Freund Willi Schönleber, Vorsitzender von den Aquarienfreunden Hohenlohe, entgangen, der uns die die Wünsche des Vereins überbracht hat. Mit ihm und den Mitgliedern seines Vereins haben wir vor einigen Jahren einen tollen Grillabend bei uns feiern können. Die Freunde waren seinerzeit mit mehr als fünfzig Personen erschienen.
Allen unseren Gästen soll für für die freundlichen Worte,  guten Wünsche und Präsente herzlich gedankt werden.

Auch unsere Referenten waren rechtzeitig erschienen und konnten ihre Vorträge präsentieren. Das linke Bild zeigt Dr. Stefan Hetz (links im Bild) und Frank Schäfer bei der Vorbereitung. Im rechten Bild sehen wir Ingo Seidel.

k-17-09-30 16k-17-09-30 17

Die Vorträge sollen an dieser Stelle nicht im Einzelnen vorgestellt werden. Es soll hier nur so viel gesagt werden, dass alle, mit denen wir gesprochen haben, sich außerordentlich lobend geäußert haben. Wir danken ihnen ganz herzlich für ihren Beitrag zum Gelingen unserer Feier.
Die Vortragsveranstaltung wurde pünktlich 16.45 Uhr beendet. Der eine oder andere nutzte die Gelegenheit, sich noch kurz im Zoo umzuschauen.

Die Abendveranstaltung sollte 19.30 Uhr beginnen. Da bis 19.00 Uhr noch Publikumsverkehr herrschte, hatten wir nur wenig Zeit, alles im Aquarium dafür herzurichten. Die Vereinsmitglieder waren jedoch pünktlich zur Stelle, so dass es rechtzeitig fertig geworden ist. Das Ambiente ließ für unsere Veranstaltung nichts zu wünschen übrig.

k-17-09-30 19k-17-09-30 20

Für die Organisation unserer Abendveranstaltung soll unserem Vereinsfreund Michael Haubner ein besonderer Dank zuteil werden. Er ließ es sich dann auch nicht nehmen, das Spanferkel selbst zu zerteilen und seine berühmte flambierte Banane zu bereiten.

k-17-09-30 22k-17-09-30 21

Wir denken, wir können mit dem Ablauf durchaus zufrieden sein.

 

125 Jahre

Aktuelles

Startseite