Logo Nymphaea

 Nymphaea Leipzig 1892 e.V.
 www.nymphaea-leipzig.de

 Vorsitzender:
 Dr. Rainer Hoyer

Einladung zum 125. Vereinsjubiläum

30.09.2017, 10.00 Uhr, Verwaltungstrakt Zoo Leipzig, Eingang
Wirtschaftseinfahrt
Pfaffendorfer Str. 29, 04105 Leipzig

10.00 – 10.30 Uhr Eröffnung und Grußworte

10.45 – 11.45 Uhr Salmler – Einblicke in Biologie und Verhalten
                            einer faszinierenden Fischgruppe
                            Dr. Stefan Hetz, Berlin

12.00 – 14.00 Uhr Mittagspause

14. 00 – 15.00 Uhr Aktuelle Neuimporte – besondere  Seltenheiten
                            und ausgesuchte Schönheiten
                            Frank Schäfer, Rodgau

15.15 – 16.15 Uhr Fortpflanzungsstrategien bei Welsen
                            Ingo Seidel, Werneuchen

16.30 – 16.45 Uhr Abschließende Worte


Der Eintritt ist frei.

Ab 19.30 Uhr Geselliges Beisammensein im Aquarium des Zoo
Leipzig mit Spanferkelessen (Nur für Vereinsmitglieder und geladene
Gäste)


Die Geschichte des Vereins
 

Gegründet am 03.08.1892 in „Kunzes Garten“ in Leipzig von sieben begeisterten Aquarianern entwickelte sich der Verein bereits bis Ende des 19. Jahrhunderts zu einem der führenden Aquarienvereine Deutschlands. Besonders in der Zeit bis zum Ersten Weltkrieg tat man sich mit einigen Ausstellungen hervor. Es soll besonders an die Ausstellung vom 30.08. – 09.09.1908 erinnert werden, die für die damalige Zeit Maßstäbe setzte. Neben einer wohl vollständigen Sammlung einheimischer Fische sowie Amphibien und Reptilien wurden eine Vielzahl exotischer Fische gezeigt.

Die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg war – wie für alle Aquarienvereine – eine schwierige, ebenso wie die Zeit des Dritten Reiches mit dem Zweiten Weltkrieg. Bereits am 24.08.1946 setzte sich die organisierte Aquaristik in Leipzig fort. Die alten bürgerlichen Vereinsnamen durften nicht verwendet werden. Der Verein hieß jetzt „Arbeitskreis Aquarienkunde Süd“, aber ab 1956 wieder „Nymphaea“.

Die größte Herausforderung in ihrer Geschichte musste der Verein nach der Wende erleben. Die Aquaristik lag 1990 völlig am Boden. Initiiert durch Horst Heinze und Dr. Rainer Hoyer schlossen sich die Vereine „Nymphaea“, „Aqua West“, „Aqua Nord“ und „Amazonas“ unter dem Namen „Nymphaea“ zusammen. Seit Anfang 1995 sind wir eingeschriebener Verein unter dem Namen „Nymphaea Leipzig 1892 e.V.“.

 

125 Jahre

Aktuelles

Startseite