Zu Besuch bei Freunden - 100 Jahre “Vallisineria” Dessau e.V.

Der Verein “Vallisneria” Dessau e.V. hatte am 16.04.2011 zu seinem 100. Vereinsjubiläum eingeladen und eine kleine Delegation unseres Vereins war zum Besuch dieser Veranstaltung nach Dessau gefahren. Die kleine Schar um den rührigen Vereinsvorsitzenden Hans-Jürgen Kemmling hatte eine beachtliche Veranstaltung auf die Beine gestellt. Ihrem Vereinsnamen gemäß war ein Aquarium mit Vallisnerien gestaltet worden.

Dessau 2011-1

Zwei Wasserpflanzenexperten unter sich - links H. Barth, rechts Dr. Mühlberg, Halle

Aber auch das Vortragsprogramm konnte sich sehen lassen. Nach einer gelungenen Vorstellung des Vereins und der Umgebung Dessaus durch die Vereinsmitglieder Prof. Dr. Küenle und G. Völker sprach - dem Namen des Vereins entsprechend - Hans Barth über Vallisnerien. H. Barth ist langjähriges Mitglied des Vereins.

Prof. Dr. Wagenknecht stellte Xiphophorus-Arten mit dem Schwerpunkt auf Lokalformen von Xiphophorus helleri vor. Er zeigte, das Wildformen lebendgebärender Zahnkarpfen durchaus nicht immer farblos sein müssen.

Den Höhepunkt bildete ein Vortrag von G. Eggers über Madagaskar. Wollte man seine zahlreichen Expeditionen auf diese Insel nachvollziehen, müsste man schon ganz schön hart im Nehmen sein, da Madagaskar touristisch - zumindest auf seinen Wegen - nicht erschlossen ist.

Selbstverständlich kamen die Grüße unseres Vereins an den Dessauer Verein nicht zu kurz.

Dessau 2011-2

Der Vereinsvorsitzende H.-J. Kemmling, Mitte

 

Archiv

2011